Dienstleistungen / Kosten

Die Kanzlei REK Rechtsanwälte GbR befasst sich seit vielen Jahren u.a. auch mit den vielfältigen Rechtsproblemen von Diabetikern, beispielsweise im Arbeits-, Sozial- oder Verwaltungsrecht.

Wir stehen unseren Mandanten bundesweit für die gerichtliche Interessenwahrnehmung zur Seite; hierbei sind wir – abgesehen vom Bundesgerichtshof, für den eine spezielle Anwaltschaft besteht – bei allen deutschen Gerichten vertretungsbefugt.

Das können wir für Sie tun:

Erstberatung

Eine Erstberatung ist die in der Regel mündliche Beratung in einer Angelegenheit, bei der Sie sich nur über die Rechtslage informieren können, ohne dass aber weitere Schritte unternommen werden.

Sie können uns telefonisch unter 0711 7676 591 (Stuttgart) bzw. 07433 9675950 (Balingen) oder auch über unser Online-Formular erreichen

Beispiel:Kosten:
Sie möchten sich darüber informieren, ob in Ihrem speziellen Fall ein Antrag auf Schwerbehinderung Sinn macht bzw. überhaupt erfolgversprechend ist.Ein erstes Beratungsgespräch ohne weitere anwaltliche Tätigkeiten kostet Sie als Verbraucher/in zwischen € 25,00 und bis höchstens € 190,00 zuzüglich angefallener Nebenkosten (z.B. nach Wunsch telefonischer Rückruf oder Beratung außerhalb der Kanzlei) und gesetzlicher MwSt.

Außergerichtliche Tätigkeit

Sämtliche Tätigkeiten außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens, beispielsweise Korrespondenz mit dem Gegner, Vertretung gegenüber Dritten ( Behörden, Arbeitgeber, usw. ), Verhinderung von Prozessen durch außergerichtliche Erledigung ,Tätigkeit als Mediator und Schlichter

Beispiel:Kosten:
Sie haben ein nach Ihrer Auffassung zu schlechtes Arbeitszeugnis erhalten. Wir prüfen die Rechtslage und fordern den Arbeitgeber ggf. zur Nachbesserung bzw. Berichtigung auf.Die Gebühren berechnen sich entweder nach dem tatsächlichen Stundenaufwand oder nach den gesetzlichen Vorschriften des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (» RVG).
Auf jeden Fall erhalten Sie vorab einen entsprechenden Kostenvoranschlag.

Vertretung im gerichtlichen Verfahren

Alle erforderlichen Tätigkeiten im jeweiligen Verfahren, beispielsweise Fertigung einer Klage, Terminwahrnehmung, Korrespondenz mit dem Mandanten

Beispiel:Kosten:
Vertretung im Kündigungsschutzverfahren vor dem Arbeitsgericht
Die Gebühren berechnen sich grundsätzlich nach den gesetzlichen Vorschriften des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG).

Sonstige Dienstleistungen

Mitwirkung als Referent an Vortragsveranstaltungen, bei Fortbildungen und Seminaren, in Assessment-Centern, Coaching,…

Beispiel:Kosten:
Vortrag zum Thema Diabetes & Recht anläßlich eines Diabetikertages.individuell nach Absprache